Berufliche Orientierung

für Nürnbergs Mittelschüler*innen

Liebe Nürnberger Mittelschülerinnen und Mittelschüler, verehrte Elternhäuser, Lehrkräfte und Partner der Nürnberger Mittelschulen, 

die Gesellschaft und damit die Arbeitswelt ist in einem stetigen Wandel – zunehmend verändern dabei auch Digitalisierung und Automatisierung traditionelle Berufsbilder. Neue Ausbildungsberufe und Weiterbildungsmöglichkeiten entstehen, traditionelle entwickeln sich weiter – dies bietet vielfältige Chancen & Entwicklungsmöglichkeiten für Jugendliche bei ihrem Einstieg in das Berufsleben. In diesem Prozess der beruflichen Orientierung nicht den Überblick zu verlieren, die jungen Menschen hier unterstützend zu begleiten, ist unsere gemeinsame Aufgabe und eine große Herausforderung für den Schulamtsbezirk Nürnberg.

Die Ausbildungs- und erste Berufswahl ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben eines jungen Menschen. Sie stellt die Weichen, auch wenn unsere Schülerinnen und Schüler wissen, dass sie sich stets beruflich, schulisch oder akademisch weiterbilden können. 

Vor diesem Hintergrund kommt der Beruflichen Orientierung eine besondere Bedeutung zu. Die Jugendlichen setzen sich – im schulischen Kontext und darüber hinaus – intensiv mit den eigenen Fähigkeiten, Talenten und Interessen auseinander. Sie erkunden z.B. über Betriebserkundungen & -praktika, über den Austausch mit Fachleuten, über die Inanspruchnahme umfänglicher Beartungesangebote die Arbeitswelt und suchen den für sie passenden (Ausbildungs)Weg. 

Die Berufliche Orientierung ist als fächerübergreifendes Bildungs- und Erziehungsziel im LehrplanPLUS verankert. 

Unsere Schülerinnen und Schüler werden bei der Beruflichen Orientierung von vielen Seiten unterstützt. Eine zentrale Rolle spielen die Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten. Bitte bleiben Sie daher mit den Schulen im engen Kontakt. Nur so können Ihre Kinder bestmöglich unterstützt werden, können wir Sie auf diesem Weg unterstützen.

Nürnberg, im Februar 2022

Jan Titgemeyer 

 

Berufsorientierende Maßnahmen 2021/22

an den Nürnberger Mittelschulen

entweder

Mittelschüler  der 7. – 9. Jgs.

oder

Mittelschüler  der 8. & 9. Jgs.

oder

Vorentlass- und Entlassschüler*innen der 8. & 9. Jgs. inkl. anteilig Schüler*innen der M-Klassen und V-Klassen

oder

Mittelschüler der 8. & 9. Jgs.

oder

Mittelschüler der 7. Jgs.

Zuständigkeit im Staatlichen Schulamt

Jan Titgemeyer

Schulamtsdirektor | Bezirk B6

Bitte geben Sie hier einen Suchbegriff ein